Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir sind eine Ganztagsschule in Angebotsform. Unsere Schule wird zur Zeit von 214 SchülerInnen aus dem Einzugsgebiet Idar und Vollmersbach besucht.

 

Aktuelles aus dem Schulalltag:

November 2019: Adventsbasar an der GS Idar

Am 29.11.2019 fand an unserer Schule der traditionelle Adventsbasar statt. Die Kinder haben gemeinsam mit ihren LehrerInnen und Eltern kleine Aufmerksamkeiten und weihnachtliche Dekoration hergestellt, um diese vor Ort zum Verkauf anzubieten. Auch für das leibliche Wohl war durch Würstchen, Suppe, Waffeln und Getränke bestens gesorgt. Unser Schulchor begeisterte mit einem tollen Auftritt und schwungvollen Weihnachtshits. 

Ein großes Dankeschön an den Förderverein, den Schulelternbeirat und die vielen freiwilligen Helfer, die diesen Vormittag zu einem tollen Start in die Vorweihnachtszeit gemacht haben. 

 

November 2019: "FILM SEHEN. FILM VERSTEHEN!" - Schulkinowoche 2019

 

Im Rahmen der Schulkinowoche 2019 besuchten die 1. und 2. Klassen der GS Idar das Kino in Neubrücke/Nahe. Der Film "Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten" bereitete den Kindern ein tolles Kinoerlebnis und regte zu spannenden Gesprächen über unsere Erde an. 

November 2019: Bundesweiter Vorlesetag

Die Grundschule Idar hat sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen:

Sport und Bewegung“ lautete das diesjährige Motto. So gab es ein außergewöhnliches Angebot an der Grundschule Idar zur Auswahl:  Eine Vorlesung auf dem Reiterhof in Bollenbach, eine Lesespurgeschichte in der Schulturnhalle, Besuch der Stadtbücherei, eine gemeinsame Vorleseaktion am Gymnasium an der Heinzenwies, sowie an der Realschule plus Ida Purper, ein Besuch in der Kita, ein Besuch in der Buchhandlung Carl Schmidt und Co, aber auch in den Klassenräumen, im Ruheraum und im Leseclub der Grundschule wurde selbstverständlich vorgelesen. So verfolgten einige Kinder am Kamishibai die „Sterntalergeschichte“ und praktizierten im Anschluss Kinderyoga mit einer Sternenmeditation, andere hörten gespannt dem Vortrag vom „Dschungelbuch“ zu. Mit „Thomas Müller- Mein Weg zum Traumverein“ fühlten sich nicht nur Fußballbegeisterte angesprochen. Auch das Smartboard ist zum Einsatz gekommen. Spannende Geschichten wurden interaktiv präsentiert, die im Anschluss handlungsorientiert aufgearbeitet wurden. „Lesen hat an unserer Schule eine großen Stellenwert. Vor Kurzem haben wir den Leseclub eröffnet. Die Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag ist an unserer Schule schon fast Tradition. Das sind wichtige Angebote für unsere Kinder, die zuhause oftmals gar nicht mehr vorgelesen bekommen. Ein großes Dankeschön an mein Team, das jedes Jahr originelle, motivierende Ideen ausarbeitet und durchführt. Das ist nicht selbsverständlich neben den regulären Alltagsanforderungen im Grundschulalltag, aber es lohnt sich! Und die KollegInnen machen es gerne für die Kinder und haben selbst viel Freude dabei. Begeisterte Kinderaugen, unvergessliche Erlebnisse schaffen, was will man mehr? “, lobte Frau WilhelmRektorin der GS Idar.

Im Rahmen des Vorlesetages besuchte die Klasse 2b die Kita Flachsspreite. In der Schule wurde fleißig geübt, um den Kindergartenkinder das Stabpuppenspiel "Das schönste Geschenk der Welt" zu präsentieren. Den Schulkindern machte es natürlich großen Spaß den "Kleinen" ihr Können zu beweisen. Anschließend blieb selbstverständlich auch noch Zeit zum Spielen oder mit ehemaligen Erzieherinnen zu quatschen. 

 

Kleiner Fuchs, bleibst du bei uns?

10 Kinder der 1. und 2. Klassen haben das Buch „Kleiner Fuchs, bleibst du bei uns?“ für den Vorlesetag ausgewählt. 

Mit dem Online- Programm „Onilo“ hatten die Kinder die Möglichkeit, das Buch interaktiv zu erleben und der Geschichte zu lauschen. 

Anschließend wurden lustige Füchse gebastelt und selbstgemachtes Popcorn verspeist.

November 2019: Medienelternabend an der GS Idar

Am Dienstag, den 12.11.19 fand an unserer Schule ein besonderer Elternabend statt. Frau Lorenz vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland Pfalz berichtete, wie Eltern Ihre Kinder für eine sichere und sinnvolle Mediennutzung sensibilisieren können. Ein großes Dankeschön gilt dem Förderverein und dem Schulelternbeirat für die tolle Organisation. 

Das Handout zur Veranstaltung ist hier als Download erhältlich.

Oktober 2019: Neuer Leseclub wird in der Grundschule Idar eröffnet

Gemeinsam lesen, spielen, Geschichten als Theaterstück aufführen oder dazu etwas basteln – all das machen Kinder regelmäßig in Leseclubs. Das können sie nun auch in Idar-Oberstein, an der Grundschule Idar, wo heute feierlich der Leseclub mit dem Bündnispartner, der Stadtbücherei Idar- Oberstein, vertreten durch Frau Ley und der Stiftung Lesen eröffnet wurde.

In den Leseclubs erhalten die Kinder besonders niederschwellige Zugänge zum Lesen und können in ihrer Freizeit und ganz ohne Notendruck ihre Lesemotivation steigern. Das Konzept macht sich dabei den sogenannten „Peer-Group-Effekt“ zunutze, da es den Kindern Raum bietet, sich gegenseitig zu unterstützen und zum regelmäßigen Lesen zu motivieren. So erreichen sie auch Kinder aus bildungsbenachteiligten Verhältnissen und Migrationshintergrund. Finanziert werden die Leseclubs aus Mitteln des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Die Kinder treffen sich zur Zeit jeden Dienstag von 13.30 bis 15.45 Uhr mit Frau Bernarding, die den Leseclub ehrenamtlich leitet. Damit der Leseclub noch häufiger angeboten werden kann und mehr Kinder daran teilnehmen können, ist die Grundschule Idar auf der Suche nach weiteren Leseclubbetreuern! Bei Interesse melden Sie sich bitte persönlich oder per E-Mail (gs-idar@idar- oberstein.de).

 

Oktober 2019: Auf Klassenfahrt in Cochem

 

Vom 21.-23. Oktober machten wir uns mit unseren beiden Klassenlehrerinnen mit dem Bus auf den Weg in die Jugendherberge nach Cochem an der Mosel. Für die kommenden drei Tage standen tolle Aktionen auf dem Programm. So wanderten wir am ersten Tag auf die hochgelegene Reichsburg. Hier bekamen wir eine interessante und an manchen Stellen gruselige Führung durch die alten Gemäuer. Am zweiten Tag machten wir in Kleingruppen eine Stadtrallye und lernten dadurch Cochem besser kennen. Am Nachmittag fuhren wir bei herrlichem Sonnenschein mit dem Schiff auf der Mosel. Abends veranstalteten unsere beiden Klassen eine Klassenparty. Hier wurde viel gelacht, getanzt und geschmaust. Am letzten Tag besuchten wir den Wild-und Freizeitpark Klotten. Das Highlight war hier das Achterbahn- und Wildwasserbahnfahren. Es waren drei tolle gemeinsame Tage, die wir so schnell nicht wieder vergessen werden!

Oktober 2019: Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

Die Drittklässler der Grundschule Idar bekamen ihm Rahmen des Präventionsprojektes "Skipping Hearts" der Deutschen Herzstiftung die sportliche Form des Seilspringens in einem Basis-Kurs vermittelt.