Weihnachtsbasar

Traditionell organisierte der Förderverein zusammen mit dem Team der GS Idar und den Kindern unserer Schule auch in diesem Jahr einen Weihnachtsbasar. In den vorangegangen Wochen wurde in den einzelnen Klassen fleißig gebastelt, gewerkelt und gemalt, sodass ein tolles Angebot an weihnachtlichen Kleinigkeiten von den Kindern verkauft werden konnte. Der Förderverein und engagierte Eltern banden außerdem tolle Weihnachtskränze und sorgten für das leibliche Wohl am Basartag.

Ein großer Dank geht an alle Mitwirkende! 

Happy Halloween

Im Kinderparlament äußerten die Schülerinnen und Schüler den Wunsch an Halloween eine Halloweenparty zu machen. Gerne griff das Team diese Idee auf und erarbeitete verschiedene Aktivitäten zu diesem Thema. Nachdem eine Klasse im Vorfeld bereits mit Eltern gemeinsam äußerst kreativ Kürbisse geschnitzt hatten, wurde das gesamte Schulhaus gruselig dekoriert. In den Klassensälen konnte man selbstgebastelte Mumien-Teelichter, eine Schatten- Fensterdeko und Kürbisse aus Pappmaché bewundern. Des Weiteren bastelten die Kinder lustige Fledermäuse und Spinnen aus Pompons. Eine Klasse begab sich auf eine gruselige Halloween-Lesespur und gestaltete eine Gespenster- Klanggeschichte mit Instrumenten und Bodypercussion. Da durfte der „Dracula-Rock“ auch nicht fehlen.

Im Sportunterricht wurde ein Geisterschloss-Parcours überwunden, im Schwimmunterricht schwammen die Zauberlehrlinge durch einen grünen Zaubertrank. Nach dieser Anstrengung stärkten die Kinder sich mit einem Rohkost-Skelett und schleimigem Wackelpudding mit Augäpfeln. Rund um das Brauchtum lernten die Kinder den Ursprung von Halloween kennen und basteln Spinnennetze.

Im Deutschunterricht wurde ein Halloweenbuch gelesen sowie ein Gruselkreis anhand von Leseaufträgen erstellt. In Mathematik wurden herausfordernde Aufgaben in einem gruseligen Design gerechnet. Die Farben und weitere Vokabeln lernten die Kinder im Englischunterricht anhand einer Halloween-Landschaft.

In schaurig schöner Atmosphäre wurde gelesen, geschrieben, gerechnet und gebastelt. Wer trägt wohl das gruseligste Kostüm?
Die Klasse 4a wird sich zuerst anhand eines Informationstextes mit der Geschichte des Halloweenfestes beschäftigen. Die Vorstellung der einzelnen Kostüme darf selbstverständlich
auch nicht fehlen. Gemeinsam werden zum Schluss „Gruselgerichte“, „Augenbowle“ und „Mumien“ zubereitet und verspeist.

Auftritt der Kinderrockband "Randale" an der GS Idar

Viel Spaß hatten die Kinder beim Rockkonzert der Kinderrockband „Randale“. Sie lernten alles, was man über ein Rockkonzert wissen sollten und konnten es auch direkt anwenden. Vom „Moshpit“ über „Stage-Diving“ mit „PandPeter“, den die Band durch die Menge weitergab und der längsten Polonaise der Welt beim „Omma und Oppa“- Lied war es ein tolles, kurzweiliges Mitmachtheater.

Inner Peace Day

Frau Manjula organisierte mit der Unterstützung ihres Ehemanns am Freitag, dem 16.03. 2018 einen „Inner-Peace-Day“ in der Grundschule Idar . Klassenstufenmäßig zusammengefasst durften alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Idar eine ganz besondere Erfahrung machen, die Meditation. Das war für viele Schüler ein ganz neues und besonderes Erlebnis...

Besuch von den Vorschulkindern

 

Einen aufregenden Schulmorgen erlebten unsere zukünftigen Schulkinder. Gemeinsam mit den Erzieherinnen machten sie sich auf den Weg in unsere Schule und durften eine erste Schulstunde mit „richtigen“ Schulkindern erleben. Gemeinsam wurde gefrühstückt, gebastelt und gelernt. Besonders viel Spaß hatten sie im Anschluss in der großen Pause auf unserem schönen Schulhof. Mit großer Freude ging es danach wieder in den Kindergarten.

Kinderkarneval an der Grundschule Idar gemeinsam mit der IKG

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die IKG mit dem Kollegium der Grundschule Idar eine Kinderfastnacht. Für die rund 190 Grundschüler ging es in der Heidensteilhalle so richtig rund.

Ein attraktives Angebot konnten  die Kinder durch eine bunte Mischung von Musik und Spiele zum Mitmachen animieren. Diverse Programmpunkte steuerten die Kleinen selbst bei. So eröffneten die Kinder die Faschingsveranstaltung mit einer Eröffnungsrede, die viel Beifall fand. Ein kurzweiliger Mitspielkrimi sorgte für Spannung und Spaß beim Publikum. Ehrfurchtsvoll empfingen die Schulkinder das Prinzenpaar der IKG und erfuhren so hatunah eine wichtige Tradition des Karnevals. Viel Beifall gab es für die Parade der schönsten Kostüme, bei denen sich die Klassenstufensieger präsentierten.

Überraschung für die Kinder und absoluter Höhepunkt der Veranstaltung war die Performance des Kollegiums der GS Idar: Gekonnt und mit viel Spaß präsentierten die Kolleginnen unter Anleitung von Sportlehrerin Frau Wedekind einen modernen Tanz zu einem Faschingsmedley.

 „Das war eine gelungene Einstimmung auf das Wochenende. Uns ist es wichtig, die Kinder bei unseren großen Schulveranstaltungen, zu denen natürlich auch die Kinderfastnacht gehört, auch mit Beiträgen von uns zu überraschen. Damit bereiten wir ihnen große Freude und es stärkt unsere Schulgemeinschaft. Und uns Lehrerinnen hat es zudem viel Spaß gemacht!“, stellte Frau Wilhelm, Schulleiterin der GS Idar begeistert mit.  Auch der IKG-Vorsitzende Daniel Marx war voll des Lobes und freut sich über die positive Zusammenarbeit mit der GS Idar. Diese war in diesem Jahr sogar erstmalig mit einer Delegation von 10 Personen zu Gast auf der 1. Prunksitzung.

Sternsinger

Dieses Jahr sammelten die Sternsinger für ein tolles Projekt: Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit. Die Sternsinger fanden auch ihren Weg zur GS Idar!

Gänsehautfeeling in der GS Idar

Jeden Freitagmorgen trifft sich die gesamte Schulgemeinschaft der Grundschule Idar im liebevoll geschmückten Foyer. Heute überraschte uns ein besonderer Gast: Martin Weller sang mit seiner Enkelin Lina, die Schülerin in der vierten Klasse der GS Idar ist, schöne Weihnachtslieder. Da leuchteten alle Kinderaugen, und die Erwachsenen bekamen Gänsehaut. Bei „Schneeflöckchen, Weißröckchen" stimmten alle Kinder mit ein, und siehe da, es fing sogar an zu schneien! Da kann Weihnachten kommen!

Der Nikolaus ist da!

Am Mittwoch besuchte der Nikolaus alle Kinder der GS Idar. In seinem Sack waren viele tolle Spiele für die einzelnen Klassen. Vielen Dank lieber Nikolaus!

Der Adventsbasar- ein voller Erfolg

Liebevoll gestaltete Lokomotiven, Teelichter, Schneeeulen, Schneemänner, Kerzen und vieles mehr, haben die Schülerinnen und Schüler der GS Idar vorbereitet. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Leckere Kartoffelsuppe, Würstchen, Cocktails und Waffeln ließen nicht nur die Herzen der Kinder höher schlagen. Wir freuen uns auf nächstes Mal!

Vorfreude auf den Adventsbasar

Viele fleißige Hände helfen mit, dass wunderschöne und kreative Weihnachtsdekorationen, Adventskränze und Kunstwerke entstehen. Vielen Dank dafür!

Theaterfahrt nach Mainz „Peterchen's Mondfahrt"

Die dritten und vierten Klassen sind am Donnerstag, den 23. November 2017, mit der Vlexx nach Mainz gefahren. Alleine die Fahrt dorthin war ein Erlebnis. Das Theaterstück war sehr spannend und hat allen gut gefallen. Die Musical-Kinder bewunderten besonders den fehlerfrei aufgesagten Text der Schauspieler und fiebern ihrem großen Moment entgegen...

Wir freuen uns auf die nächste Theaterfahrt!

Bücherbasar

Am Freitag, dem 29.09.2017, fand unser alljährlicher Bücherbasar statt. Viele Kinder haben dazu Bücher mitgebracht und in unserer Turnhalle ausgestellt. Alle Schülerinnnen und Schüler, Lehrer sowie auch Eltern, Verwandte und Bücherinteressierte, hatten ab 10 Uhr die Möglichkeit, auf unserem Bücherbasar zu stöbern, schmökern und zu kaufen. Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Schulabschlussgottesdienst

Die gesamte Schule feierte mit den Viertklässlern am 21.6.2017 einen gelungenen Abschlussgottesdienst in der Peter und Paul Kirche . Das Thema "Auch du kannst wie ein Baum Früchte tragen" kam bei allen Kindern gut an. Es war ein interaktiver Gottesdienst, bei dem viel gesungen, vorgetragen und überlegt wurde. Der Baum, der mit den Talenten (Früchten) der Kinder behangen wurde, bekommt einen Ehrenplatz in der Schule.  

Einen Gänsehautmoment gab es, als alle Kinder zum Abschluss das Lied "Wir sind groß" von Mark Forster sangen.

Autorenlesung für 1. und 2. Klässler

Thomas J. Hauck liest u.a. aus seinem Buch "Graf Wenzelslaus, der Geräuschesammler". Ein spannendes Erlebnis. 

Schulgottesdienst in Sankt Peter und Paul

Am 27. Januar 2017 fand unser gemeinsamer Schulgottesdienst in der katholischen Kirche statt. Zum Thema "Hände" hatten wir vieles im Unterricht vorbereitet: Bei einer Stilleübung betrachteten wir genau unsere Hände. Dann hörten wir die Geschichte, wie Jesus mit seinen Händen die Kinder gesegnet hat. Kinder der dritten Klassen spielten uns vor, was man mit Händen tun kann. Auch die Fürbitten wurden von Drittklässlern gehalten. Im Vorfeld hatten wir auch die Lieder geübt und tolle Plakate gestaltet. Es war für alle ein besonderes Erlebnis.
Vielen Dank an Pastor Kiefer und Frau Grates für die Mitgestaltung des Gottesdienstes und Frau Michel für ihre Hilfe. Den Pfarrbrief, in dem unser Gottesdienst ebenfalls erwähnt wird, finden Sie hier.