Schulgebäude und Schulhof

In unserer Grundschule haben wir viel Platz und Möglichkeiten zum Lernen, Lachen und Leben.

In unserem Gebäude gibt es eine Schülküche, in der wir mit der gesamten Klasse kochen können; einen PC-Raum zum Recherchieren; einen Werkraum zum Werken und Basteln; einen Ruheraum, indem wir oga machen oder uns einfach nur gemütlich zurückziehen können, eine Aula und Sporthalle, in der wir feiern können.

Unser Schulhof wurde beim Umzug verschönert und mit der Zeit ein richtiges Kinderparadies. Auf dem oberen Schulhof können wir Fußball und Basketball spielen - nicht zu vergessen unsere Kletterwand.

Auf dem unteren Schulhof stehen Basketballkörbe, ein großes Klettergerüst samt Hängematte; eine Nestschaukel; Wippe; Sandkasten und Seilbahn. Da freut man sich richtig auf die Hofpause!

Neue Kletterwand an der GS Idar

Da freuen sich die Kinder der Grundschule Idar! Pünktlich zum Schuljahresstart konnte die neue Kletterwand an der Grundschule Idar eingeweiht werden. Während der Projekttage im September gab es einen Kletterkurs, seitdem herrscht bei strahlendem Sonnenschein reger Kletterbetrieb an der neu gestalteten Kletterwand auf dem Schulhof der Grundschule Idar. Möglich war dies nur durch eine sehr großzügige Spendenaktion durch die Firma Hahn Dekora. Diese führte fachkundig die erforderlichen Malerarbeiten aus. Ebenso wurde in einem stimmigen Farbkonzept der Bereich der Spieleausleihe durch die Firma neu gestaltet. „Vielen Dank an die Firma Hahn Dekora. Durch diese großzügige Spende haben Sie den Kindern unserer Schule eine große Freude bereitet. Die Kletterwand war in einem äußerst desolaten Zustand, und der Bereich, in dem die Spieleausleihe eingerichtet wurde, ist nicht mehr wiederzuerkennen!“, dankte Frau Wilhelm, Rektorin der Grundschule Idar Herrn Hahn.

Oase der Ruhe- OIE unterstützt Einrichtung eines Rückzugsraumes an der Grundschule Idar

Seit 2013 ist die Grundschule Idar eine Ganztagsschule. Dies verändert das Lernen im Schulalltag. Neben einer Neuausrichtung im Nachmittagsbereich gibt es nun auch freie Zeiten und selbstbestimmte Tätigkeiten. Sichtbar wird dies in einem neuen Raumkonzept. Zunächst überlegte das Schulteam gemeinsam mit der Elternschaft, eine Rückzugsmöglichkeit für die Schüler zu schaffen, um nach einem anstrengenden Schulmorgen auch mal entspannen zu können. Zudem sollte auch die Möglichkeit für die Nichtganztagsschüler bestehen, den Raum zu nutzen für angeleitete Entspannungsübungen. "Chillen mit Gitarrenklängen" bietet zur Zeit unsere Erzieherin im Anerkennungsjahr dort an. Ab dem zweiten Schulhalbjahr wird es ein ganz besonderes Angebot dort geben: Dann werden dort die Mini-Yogis unter Leitung von Schulleiterin Frau Wilhelm wöchentlich eine Kundalini-Kinderyoga-AG durchführen. "Yoga hilft beim Lernen, sich besser zu konzentrieren und erhöht die Aufmerksamkeitsspanne. Heutzutage stehen viele Kinder schon frühzeitig unter Leistungsdruck und befinden sich in Stresssituationen, da sie einem Übermaß an Reizen ausgesetzt sind. Als Folge erscheinen sie uns unkonzentriert, abwesend oder laut und zappelig. Kinderyoga wirkt all dem entgegen", erklärt Frau Wilhelm, die selbst seit vielen Jahren Kundalini-Yoga praktiziert. "Ich habe lange gesucht nach einer qualifizierten Kinderyogalehrerin, habe aber hier in Idar-Oberstein leider niemanden gefunden. Das war dann auch mein persönlicher Ansporn, mich selbst im Rahmen einer international anerkannten Kundalini-Kinderyogalehrerausbildung zu qualifizieren." Auf den Start der Kinderyoga-AG freuen sich nicht nur die Kinder. Nun fehlte nur noch der entsprechende Raum. Der war schnell gefunden, hieß offiziell "Ruheraum", war allerdings noch nicht eingerichtet. Engagiert halfen Mütter der Grundschule Idar beim Gestalten der neuen "Oase der Ruhe". Viele Nachmittagseinsätze waren notwendig. Die Vorhänge wurden eigens angefertigt, von einer Großmutter einer Schülerin. "Wir sind sehr dankbar für das großartige Engagement durch unsere Elternschaft. Doch ohne die finanzielle Unterstützung der OIE hätten wir den tollen Raum nicht so schnell realisieren können. Vielen Dank!", da sind sich Frau Stauer, Schulelternsprecherin, und Frau Wilhelm einig.

Unsere Bücherei

Unserer Bücherei ist dienstags und donnerstags von 9-12 Uhr geöffnet. Hier findet man spannende Schmöker, witzige Comics, informierende Lexika, tolle Märchenbücher und, und, und...

Frau Bangert-Fleck und Frau Schuch kümmern sich ehrenamtlich um die Bücherei. Sie haben sie zu einem einladenden Leseparadies geschaffen.